Review "Path to Flow Jam Vol1"

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxtanz path to flow breakdance battle all

 

Breakdance ist eine ursprünglich auf der Straße getanzte Tanzform, die als Teil der Hip-Hop-Bewegung in New York der frühen 1970er Jahre entstanden ist.
Dieser Tanzstil erfordert eine hohe Disziplin von den Tänzern, die oft über athletische Fähigkeiten verfügen und wissen, wie sie ihren Körper gekonnt zur Musik einsetzen müssen.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxtanz path to flow breakdance battle action

Am 25. November fand die erste Path to the Flow Jam Session im VolXhaus statt.
Beim Kids Breakdance Battle, welches von Mogli FunkyMonkez Valentin und seinem Team vom Balletzentrum Klagenfurt ins Leben gerufen wurde, kämpften Gruppen verschiedensten Alters um den Titel ihrer jeweiligen Altersgruppe.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxtanz path to flow breakdance battle crowd

Es wurden 1 gegen 1 Battles geboten, unter 13 und unter 16 Jahre sowie eine 5 gegen 5 Allstyles Battle. Getanzt wurde in einem sogenannten Circle, einem Kreis aus Mitstreitern in dessen Mitte sich die Kontrahenten mit ihren Tanzeinlagen battlen.
Mit DJ Bürgermasta aus Graz konnte man einen tollen Live Act für die Auftritte der Kids gewinnen. Er würzte die energiegeladenen Shows der Kids mit fetten Beats und ließ das Publikum abfeiern.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxtanz path to flow breakdance battle team

Dr.Ill aus Wien, Editorpedi aus Klagenfurt und BGirl Sina aus Innsbruck stellten an diesem Abend die Jury und hatten das schwere Los die Besten der Besten zu küren.
Nach vielen, außergewöhnlichen Tanzeinlagen konnten sich bboy scheggia bei den unter 13 Kids durchsetzen, bboy marox nahm den Titel bei den unter 16jährigen mit nach Hause und die Gewinner des Allstyle Battles ging an das Team Germany.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxtanz path to flow breakdance battle winner

Es war schön zu sehen, daß Breakdance nicht nur in den 80ern und 90ern in war, sondern auch heute noch seine Anhänger und Liebhaber findet.

Hier geht es zum Facebook-Album

Review "Hanzel und Gretyl & Macht:Werk"

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxmusic hanzel und gretyl satanic germanik tour 2017 blackmetal metal itsyourvolxhaus

 

Vor 2 Jahren stapften die beiden New Yorker HANZEL & GRETYL zum ersten Mal durch unsere Tür des VolXhaus und stellten unsere Welt ziemlich auf den Kopf. Als nun bekannt wurde, daß das Duo abermals Europa unsicher machen wird, gab es für uns nur eine Variante: buchen und die Urgesteine zurück auf unsere Bühne befördern.
Am 11.11.2017 war es nun endlich soweit. Die Klagenfurter Jungs von MACHTWERK eröffneten den Reigen und heizten dem zahlreich erschienenen Publikum so richtig ein. Mit fettem Bass und grölenden Gitarren wussten die Deutschrockrebellen von Anfang an zu überzeugen.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxmusic hanzel und gretyl satanic germanik tour 2017 machtwerk deutschrock band

Von der Stimmung frenetisch angeheizt, erklomm nach einer kurzen Umbauphase der heiß ersehnte Mainact die Bühne.
Hanzel in kurzen Hosen, Plateuschuhen, seiner unverwechselbaren Totenkopfmaske und dem Stahlhelm und Gretyl im sexy schwarzen Outfit, Lederweste und Baphometprints auf den Ärmeln ließen sich von den Fans gebührend feiern. Zur Überraschung von Vielen hatten die New Yorker dieses Mal einen Schlagzeuger im Schlepptau. Ein blutjunger Kerl aus Hamburg, den sie kurzerhand der dortigen Vorband ausgespannt haben und mit auf Tour nahmen.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxmusic hanzel und gretyl satanic germanik tour 2017 blackmetal metal drummer

Yannick, den man ohne Umschweife als "Animal" hinter den Drums bezeichnen kann, ergänzte die ohnehin schon geladene Show von Hanzel & Gretyl und brachte mit seinem energiegeladenen Stil das VolXhaus zum kochen.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxmusic hanzel und gretyl satanic germanik tour 2017 blackmetal metal vas kallas

Vas und Kaizer aka Hanzel & Gretyl wussten gekonnt das Publikum zum abfeiern zu bringen. Der Set war ein gelungener Mix aus alten und neuen Songs. Die Rockermeute sang lauthals mit, reichte den Beiden auf der Bühne ein Hopfengetränk nach dem Anderen und der Kaizer interagierte mit den Feiernden ohne Berührungsängste.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxmusic hanzel und gretyl satanic germanik tour 2017 blackmetal metal kyzer loopy

Hanzel & Gretyl haben Klagenfurt's Metalherz erobert und auch Klagenfurt hat einen speziellen Platz in den Herzen der Beiden.
Nach der Show stand die Band noch für Fotos, Autogrammwünsche und dem einen oder anderen Plausch dem Publikum zur Verfügung und ließen den Abend genüsslich ausklingen.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxmusic hanzel und gretyl satanic germanik tour 2017 blackmetal metal band

Alle Bilder findet ihr im Facebook-Album

Review "Queere Wiesn"

volxhaus volkshaus volxhausKlagenfurt volxclubbing queere wiesn grüne andersrum oktoberfest party

Was wäre ein Oktober ohne Oktoberfest?
Feste muss man feiern, wie sie fallen. Das dachten sich auch die „Grünen Andersrum“ und organisierten am 14.10. eine
zünftige Party im VolXhaus. Die Location wurde optisch in eine Festwiese verwandelt: von den traditionellen Biertischen und
Bierbänken, über Oktoberfest Dekorationen bis hin zum echten Rollrasen, der im ganzen VolXhaus verteilt wurde, um das Wies´n
Feeling noch lebendiger zu gestalten.
volxhaus volkshaus volxhausKlagenfurt volxclubbing queere wiesn grüne andersrum oktoberfest party 1
Und was wäre ein Oktoberfest ohne gute Musik? Richtig, keine Party. Deshalb standen Ingo und Tina, zwei Mitglieder der
VolXhaus Crew, hinter den Plattenspielern und versorgten die feierwütige Meute mit Hits aus den 80ern und 90ern, aktuellen Chartsknallern
und nicht zuletzt Schlager vom Feinsten. Plattenwünsche wurden gerne entgegen genommen und umgehend erfüllt.
volxhaus volkshaus volxhausKlagenfurt volxclubbing queere wiesn grüne andersrum oktoberfest party dj volxcrew
Die Bewirtung übernahmen auch dieses Mal wieder die Teams vom Stadtkrämer und der Strass Lounge Bar. Die strammen
Jungs kleideten sich standesgemäß in knackige Lederhosen und servierten nebst kühlen Getränken auch kulinarische Köstlichkeiten
wie Schnitzelsemmeln, Weißwürste und ein vegetarisches Gulasch.
volxhaus volkshaus volxhausKlagenfurt volxclubbing queere wiesn grüne andersrum oktoberfest party kopie
Bis in die frühen Morgenstunden steppte im VolXhaus der Bär und es wurde gefeiert und getanzt und gelacht, als gäbe es kein Morgen.

Hier geht es zum Facebook-Fotoalbum

Review "WoMen Art´s High School Musical"

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxtanz women art high school musical showJPG

Der Basketballer Troy Bolton befindet sich mit seinen Eltern im Urlaub. Am Silvesterabend besucht er eine Party, auf der er mit Gabriella Montez an einem Karaoke-Wettbewerb teilnehmen muss. Nach einem zögerlichen Beginn legen beide ihre Scheu ab und singen gemeinsam das Lied "Start of Something New". Nach dem Auftritt tauschen sie ihre Handynummern und verlieren sich jedoch aus den Augen.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxtanz women art high school musical liebe

Als die Schule wieder beginnt, treffen sich Troy und Gabriella wieder. Troy ist der Kapitän des Basketballteams Wildcats der Schule, das die Chance auf die Meisterschaft hat. Als bekannt wird, dass der Kapitän des Basketballteams etwas Neues, nämlich die Hauptrolle in dem Schulmusical, ausprobiert, laufen die Dinge aus dem Ruder. Troys bester Freund befürchtet, dass das Basketballteam auseinanderbricht. Freunde des Paares beschließen die Beiden gegeneinander auszuspielen.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxtanz women art high school musical kids

Doch es kommt Anders als gedacht: die Beiden stürzen sich voller Elan in das Musical, was nicht zuletzt auch deren Freunde begeistert und in den Bann zieht. Mit Liebe zum Detail und großartigen Tanzeinlagen haben das Team von WoMen Art den Disney Klassiker auf die VolXhaus Bühne gebracht und das Publikum feierte die kleinen und etwas
größeren Tanzstars mit Standing Ovations.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxtanz women art high school musical alle

Hier geht es zum Facebook-Fotoalbum

Review " WKO Fachgruppe Werbung"

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt vorxwissen wirtschaftskammer kärnten fachgruppe werbung 1
Am 13.10. fanden sich bei der Tagung der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation das Who-Is-Who der
Werbebranche ein. Michael Straberger, Werberatspräsident, veranschaulichte welche „Do´s and Don´ts“ des in Sachen
Werbung gibt.

So wurden die Beispiele des Waffenproduzenten Glock, welcher in der Werbung für sein Reitturnier auch eine Pistole
nebst Pferd unterbrachte Gewaltverherrlichung), oder der Barbershop Glaser, welcher sich wegen seiner Aussage
„er wolle keine Frauen in seinem Shop haben“ mit dem Thema Frauenfeindlichkeit auseinandersetzen musste. Stein des Anstoßes
für eine hitzige Diskussion war Herrn Straberger´s Vortrag über die Anhebung der Grundumlage von 3 Euro im Monat
(umgerechnet 36 Euro im Jahr) auf nun 216 Euro jährlich. Die Anhebung wurde mit klaren 85 Prozent der anwesenden Mitglieder beschlossen.

Michael Straberger informierte über den kostenlosen Pre-Copy-Test für Unternehmen, wo man schon im Vorfeld feststellen könne,
ob die Werbung in Ordnung sei und man seine Kampagne so vertreten kann.

Volkmar Fussi, seines Zeichens Selbstständiger, und Fachgruppen-Obmann der Sparte Werbung in Kärnten, sprach über „sein Baby“,
den Creos Werbeaward, den er vor vielen Jahren ins Leben gerufen hat, und am 12. Oktober 2018 erneut den Gewinnern überreichen
wird dürfen. Als Ombudsmann setzt sich Fussi auch vor allem für die Abschaffung der Vergnügungssteuer ein.

Geschäftsführer Kurt Wolf erzählte den Anwesenden über den Marktwert an Beratungsgesprächen, und nahm Stellung zum Finanzbericht.
Am Anschluss des Abends konnten sich die Wirtschaftstreibenden bei kühlen Getränken und feurigem Chili con Carne noch der einen oder anderen Diskussion hingeben.