fbpx

VolXhaus Volkshaus Klagenfurt VolXBlack GrooveTempl Rigo Masiala Original Flyer

Rigo Masiala - Musiker, Botschafter für den humanitären Völkerfrieden von CULPAC, UNESCO und UNO und Begründer des Vereins "Tears From Africa" - lädt ein zu VolXBlack im VolXhaus Klagenfurt.

Rigo Masiala, geboren und aufgewachsen in der Demokratischen Republik Kongo, wanderte 1980 nach Frankreich aus und kam dann über London nach Kärnten. Auf dieser "Reise" erlebte er viele musikalische Höhepunkte, wie z.B.: Aufnahme eines Albums featuring Linthon Kwesi Johnson (LKJ), Auftritte mit den Wailers und Junior Marvin, ...

Mit VolXBlack bringt Rigo nun seine Inspiration nach Kärnten und organisiert dafür jeden Monat ein Konzert, garantiert 100 % Groove, im VolXhaus Klagenfurt.

Hier ein paar Eindrücke vom Auftritt von GrooveTempl bei VolXBlack im VolXhaus Klagenfurt präsentiert von Rigo Masiala:

VolXhaus Volkshaus Klagenfurt VolXBlack GrooveTempl Rigo Masiala 1VolXhaus Volkshaus Klagenfurt VolXBlack GrooveTempl Rigo Masiala 2VolXhaus Volkshaus Klagenfurt VolXBlack GrooveTempl Rigo Masiala 3VolXhaus Volkshaus Klagenfurt VolXBlack GrooveTempl Rigo Masiala 4

VolXhaus Volkshaus Klagenfurt CD Release Counterweight Crisis Flyer

"Crisis" heißt das neue Werk der Klagenfurter Metalcore Band "Counterweight" und am 07.02.2015 hatte das VolXhaus Klagenfurt die Ehre und das Vergnügen die Spielstätte ihrer Album-Release-Party zu sein. 

Um 19:00 Uhr wurden die Türen des VolXhaus Klagenfurt für einen grandiosen Metal-Abend geöffnet und um 20:00 Uhr startete die erste Vorband namens "Horizon of the Statue". Danach folgten "Castiel" und "Taped" bis dann um 23:00 Uhr der Hauptact in Form von "Counterweight" brachial auf der Bühne auftauchten. 

Mit bombastischem Sound und Dankesworten an das Publikum, Label, Produzenten und dem VolXhaus Klagenfurt donnerten, bretterten... mit einem Wort metal-ten "Counterweight" die Songs ihres neuen Albums in die Köpfe und Herzen der total begeisterten Zuhörer. Gegen Ende kam dann sogar noch der ehemalige Sänger mit auf die Bühne und unterstützte die Band bis zum Schluss.

Die Aftershowparty wurde dann von Taiges (Counterweight) übernommen, der die Menge noch bis 03:00 Uhr früh bei Laune hielt. 

Alles in allem ein mehr als gelungener Abend für alle Fans der härteren Musik und brachialem Sound, das VolXhaus Klagenfurt freut sich jetzt schon auf ein Wiedersehen.

VolXhaus Volkshaus Klagenfurt CD Release Counterweight Crisis 4VolXhaus Volkshaus Klagenfurt CD Release Counterweight Crisis 2VolXhaus Volkshaus Klagenfurt CD Release Counterweight Crisis 1VolXhaus Volkshaus Klagenfurt CD Release Counterweight Crisis 3

VolXhaus Volkshaus Klagenfurt VolXLiteratur Buch13 Flyer 

Puschnig las Puschnig.

Nach Höhepunkt Robbie Williams, Naomi Campbell und Hugh Grant, die in Kärnten verweilten, präsentierte BUCH13 am 03.02.2015 im VolXhaus Klagenfurt ein weiteres Highlight: Miklautz (Franz) und Puschnig (Stefan).

Ein Seelenstriptease zur Kärntner Mentalität, der von Leichenbeschau bis zum aufgeblasenen Relief von Kärnten reichte. Das Publikum war spürbar angetan.

In der Dunkelheit gesichtet Noreia Lady Dagmar Maria Simoner, extra aus Wien angereist 3XMedia Chefin Ursula Effenberger, unter den Autoren Monika Grill, Gerhard Benigni mit Privatlektorin Karin Gilmore, Arnulf Domenig, Patrick S. Stoner mit Freundin, Rudi Lechleitner, Künstlerin Ute Aschbacher, uva.

Der März darf kommen. Literatur lebt...

VolXhaus Volkshaus Klagenfurt VolXLiteratur Buch13 4VolXhaus Volkshaus Klagenfurt VolXLiteratur Buch13 3

VolXhaus Volkshaus Klagenfurt VolXLiteratur Buch13 2VolXhaus Volkshaus Klagenfurt VolXLiteratur Buch13 1

VolXRadio Flyer

Am 05.02.2015 wurde die BlackBox des VolXhaus Klagenfurt kurzerhand in ein Rundfunk-Studio umgebaut, denn das ehemalige Bundeslade-Radio hatte sich unter dem neuen Namen VolX:Radio angekündigt und bot gleich zu Beginn zwei Programmpunkte:

Um 17:30 Uhr startete die Live-Übertragung, die nicht nur Audio- sondern auch gleich Video im Gepäck hatte, von "Im Ohrensessel - Bedingungslos gefragt!" unter der Leitung von Franz Josef Lesjak. Bei ihm zu Gast war die Spitzenkandidatin der politischen Gruppierung "LinX - Klagenfurt anders" DI Cristina Tamas und stand "Pepe" Lesjak Frage und Antwort in einer Diskussionsrunde ua. auch über das bedingungslose Grundeinkommen.

Ab 19:00 Uhr wurden dann alle verbalen Hüllen fallengelassen und das VolX:Radio begann mit seinem "Frei Schnauze"-Programm, in dem alle Mitwirkenden, Moderatoren sowie Live-Publikum, ganz unzensiert und frei von der Leber weg über alles reden, schreien, fluchen, lachen oder auch nicht, konnten, was ihnen gerade in den Sinn kam. Und aus der kurzen One- bzw. Two-Man-Show mit Ingo Webernig und Robert Lamprecht wurde rasch ein ins Live-Publikum übergreifendes Erlebnis. 

So gesellten sich Rupert Rindler von der Montagsharmonie, "Pepe" Lesjak vom VolXhaus Klagenfurt und jeder weitere Gast, der zufällig vorbei kam ua. auch der Verein "Share - Lebensmittel retten", auf die Gast-Couch und konnte seinen bzw. ihren Gedanken freien Lauf lassen. Einfach alles raus - es gibt keine Grenzen.

Das VolXhaus Klagenfurt bietet Möglichkeiten und mit dem VolX:Radio wurden diese Möglichkeiten noch erweitert. Jeder kann vorbeikommen, sein/ihr Projekt vorstellen, bewerben, seine Gesangs- und/oder Musikkünste zum Besten geben oder einfach nur vorbeischauen um mitzublödeln. 

Das Erlebnis der ersten VolX:Radio-Sendung war unglaublich witzig und einzigartig. Nun, einzigartig zumindest bis zur nächsten Sendung, die wir jetzt schon kaum erwarten können.

Hier noch ein paar Bilder kurz vor der Sendung und der Link zum aufgezeichneten Live-Stream - viel Spaß beim Anschauen.

VolXhaus Volkshaus Klagenfurt VolXRadio Robert Lamprecht Ingo Webernig 4VolXhaus Volkshaus Klagenfurt VolXRadio Robert Lamprecht Ingo Webernig 2VolXhaus Volkshaus Klagenfurt VolXRadio Robert Lamprecht Ingo Webernig 3VolXhaus Volkshaus Klagenfurt VolXRadio Robert Lamprecht Ingo Webernig 1

 

http://www.volxhaus.net/live.html

VolXhaus Volkshaus Klagenfurt Illbilly Hitec Fisherman Sound Austria Flyer

iLLBiLLY HiTEC verschmelzen dicke Bässe, Offbeats, eingängige Melodien und live Dubbings zu einem Set, dass die Energie einer traditionellen Live-Show mit dem Flow und der Abwechslung eines DJ-Sets verbindet. Musikalische Kollaborationen mit Künstlern aus der gesamten Welt geben dem individuellen Sound zusätzlich einen Charakter, der die Produktionen von iLLBiLLY HiTEC zum vielleicht interessantesten Export ihres Genres aus Deutschland macht.

Am 31.01.2015 konnten sich die Besucher des VolXhaus Klagenfurt selber davon überzeugen. Nach dem Einlass um 21:00 Uhr startete das Warmup mit DJ Longfingah, der um 23:00 Uhr die Bühne an ILLBILLY HITEC übergab. Ihr Reggae mit fetten Bässen, mitreißenden Beats und schnellen Vocals brachten sämtliche Knochen zum Schwingen. 

Die Aftershow von Fisherman Sound Austria war bis kurz nach 04:00 Uhr früh der perfekte Ausklang für einen gelungenen Musikabend.

VolXhaus Volkshaus Klagenfurt Illbilly Hitec Fisherman Sound Austria 1 VolXhaus Volkshaus Klagenfurt Illbilly Hitec Fisherman Sound Austria 2

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok