Am 20. Oktober fand im VolXhaus Klagenfurt die Hope 4 Life Gala statt. Die Spendengala wurde vom Club der 50er initiiert, welcher sich das Ziel hat, alle 2 Jahre ein Charity-Event zu Gunsten einer bedürftigen Familie zu veranstalten.

Im Rahmen des Abends waren hochkarätige Acts zu Gast und setzten sich für den guten Zweck ein. Musikalisch untermalten Charlien, Buzgi, Die Tiger und Shakin Dynamit den Abend und begeisterten das Publikum mit ihrem Können.

Doch es wurde nicht nur gesungen sondern auch getanzt. Willi und Christiana Gabalier beeindruckten das Publikum mehrmals mit ihren unglaublichen Choreographien. Zudem hielt auch eine besondere Art der Magie Einzug als der Mentalist Alex Ray zuerst die Bühne erklomm ehe er in das Publikum eintauchte und selbiges verzauberte.

Das Highlight des Abends war der Weltrekordversuch von Martin Hoi, dem stärksten Mann Kärntens, bei welchem er innerhalb atemberaubender Zeit 15 Eisenstangen (16mm Durchmesser) verbog.

Den ganzen Abend über radelte Franz Tarmann für den guten Zweck und legte dabei in 2 Stunden und 7 Minuten 87km zurück. Buzgi moderierte durch den Abend und stellte den Club der 50er auch im Detail vor.

Am vergangenen Freitag konnte man im VolXhaus Klagenfurt einer besonderen Lesung bewohnen: Dagmar Sickl las Auszüge aus Ossi Hubers autobiographischen Werk „(M)ein Weg zum inneren Frieden“, der sein Werk auch musikalisch mit passenden Stücken begleitete.

IMG 4539da  IMG 4549oss

In seiner Autobiographie regt Ossi Huber zum Nachdenken an und führt zugleich auf einem spirituellen Weg durch Selbstreflexion hinter die Fassade des Lebens. Es ist die Erkenntnis, dass es die einfachen Dinge sind, auf die man sich berufen sollte und dass viele unglaubliche Veränderungen geschehen, wenn man sich Zeit für sich selbst nimmt.

Am vergangenen Samstag luden die GRAZien bereits zum dritten Male zu ihrer Travestieshow ins VolXhaus Klagenfurt. Der Beginn des Abends wurde musikalisch von Sängerin Mascha mit ihrer einzigartigen Show eingeleitet, ehe die GRAZien die Bühne erklommen und auch durch die Pause begleitete die geborene Entertainerin das Publikum. 

grz1

Ganz unter dem Motto „I am what I am“ begeisterten Cora Graz, Jenny Gazelle und Tina Morell das Publikum mit einer bunten Show der besonderen Art und ihren atemberaubenden Outfits. Auf kreativ-künstlerische Weise wurden die größten Hits der letzten Jahrzehnte mit humorvollen Zwischenmoderationen präsentiert.

grz3  grz4  grz2

Am 18. Oktober präsentierte Nadine Beiler im VolXhaus Klagenfurt The Mira Lane, den von ihr initiierte Friedensweg. Gemeinsam mit der international besetzten The Mira Lane Band gestaltete sie einen musikalischen Abend voller Hoffnung, der den Gästen die Visionen der Organisation vorstellte und auch vorlebte.

IMG 412355

Der Grundsatz, „Vom ICH ins WIR! From I to WE!“ handelt von einem friedlichen Zusammensein, einer ehrlichen, vor allem authentischen Erscheinung eines jeden Einzelnen, um gemeinsam zum Kollektiv zu werden. Eine Rebellion der friedlichen Art voller Rebellen, Rebellen weil sie einfach sind wie sie sind, Mira’s Rebel.

Begleitet von meisterlichen Gitarrenklängen, einer unglaublichen Percussion, sanften Pianoklängen und herrlichem Gesang wurde Miras Botschaft auch musikalisch aufbereitet und geleitete das Publikum durch den Abend. Zwischen den einzelnen Songs wurden auf berührende Weise Miras Gedichte vorgetragen.

IMG 4472444

Besondere Unterstützung durch Die Hüter von Orbis.

Am 7. und 8. September fand in Klagenfurt das Südseiten Festival IX statt. Im Zuge dessen waren auch hochkarätige Acts im VolXhaus Klagenfurt zu Gast.

Am Freitag luden Soul Sahvant zu einer Reise durch die Musik von Tina Turner über Stevie Wonder bis hin zu Prince gemischt mit Eigenkompositionen. Die flexible Formation rund um die aus Nashville (Tennessee) stammende Sängerin Shelia Michellé begeisterte das Publikum und verwandelte den Abend in ein melodisches Highlight.

ssfix11

Am Samstag gastierte das italienische All-Star-Blues-Projekt Manlio & the All Star Blues Band im VolXhaus Klagenfurt. Mit meisterlichem Können begeisterte die Formation rund um Manlio Milazzi das Publikum mit den besten Hits des Elektro-Blues und des New Orleans-Funk.

ssfix 222

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok