Review "Tak Tak Wolff CD Release"

Kategorie:

 Review: Tak Tak Wolff CD Release

Heiß ersehnt und lang erwartet es. Das erste und letzte Album der Kultband Tak Tak Wolff ist erschienen und wurde sogleich am 5. April im VolXhaus Klagenfurt gebührend von den Fans in Empfang genommen.

IMG 9712  IMG 9761

Den Abend eröffneten Zen Rodeo mit ihrem einzigartigen Rock und sorgten für eine gute Stimmung. Das wachsende Publikum wurde befeuert und genoss die Stimmung. Im Anschluss an Zen Rodeo erklommen CHL + Band die Bühne. Die bekannten Austrorocker heizten der Menge mit einem bunten Mix ihres Könnens ein.

 

Schließlich kam der große Moment und Tak Tak Wolff betraten die Bühne. Mit einer genialen Mischung von Songs aus dem neuen Album und altbekannter Hits, gespickt mit Cover-Songs versetzte das Publikum in Ekstase. Natürlich durfte auch der Klassiker „Du Mädchen du“ nicht fehlen und sorgte für eine Stimmung als wäre man zurück in den 80er Jahren.

Pictures by Alexander Tscharre.

REVIEW: Erstes CLANE Onlinekonzert

Kategorie:

REVIEW: Erstes CLANE Onlinekonzert

01clane review1

Am 29.3. standen die fünf Kärntner Ausnahmemusiker der Rocktruppe CLANE zum bereits dritten Mal dieses Jahr auf der VolXhausbühne.

Der Anlass jedoch war eine Premiere: CLANE gaben ihr erstes Online-Konzert und erreichten so Fans und Musikbegeisterte aus der ganzen Welt, Couchpotatoes und unfreiwillig Daheimgebliebene kamen dank Live-Übertragung gleichermaßen in den Genuss des Konzertes.

Mit den für CLANE so typischen, rockigen Sounds, die für Feierlaune sorgen starteten die fünf in den Abend, überzeugten aber auch mit sanfteren, akustischen Klängen, erinnerten sich an die Jugend, die viele von uns mit Tapes vor dem Radio verbracht haben (Nostalgie pur!), nur um dem Publikum dann in einem grandiosen Finale richtig einzuheizen – Damen riefen der Band Kinderwünsche entgegen, Unterwäsche landete jedoch nicht auf der Bühne. ;-)

Die Kärntner Rocker sorgten an diesem Abend nicht nur unter Fans für eine Überraschung: Nachwuchstalent Yannik Steindl betrat die Bühne und gab ein Solo an den Drums zum Besten, das seinesgleichen sucht.

Fazit: CLANE sind immer wieder ein Garant für ehrliche Rock-Granaten, ganz gleich ob unplugged oder strombetrieben, absolut sehenswert!

Review "1. Zaubershow des Magier Klub Klagenfurt

Kategorie:

Review " 1. Zaubershow des Magier Klub Klagenfurt“

Zauberer und Mentalisten haben die Menschheit schon immer beeindruckt und in Verzückung versetzt.
Am Freitag,  den 22. März, brachte der Magier Klub Klagenfurt ein wenig Las Vegas Flair und ganz viel Magie ins VolXhaus. Um ihr 35-jähriges Bestehen zu feiern, durften wir
namhaften nationalen und internationalen Künstler auf unserer Bühne begrüßen.

zsmkk1

Magic Wladimir aus Maribor, eröffnete mit viel Witz und Charme den zauberhaften Abend. Kartentricks, Interaktionen mit dem Publikum und die ersten Ahhhh's und Oooohhh's ertönten durch Reihen. Er fungierte nicht nur als Akteur, sondern führte das ausverkaufte VolXhaus auch als Moderator durch die Show.

zsmkk2

Mit Thomas Gabriel ging es dann gleich Schlag auf Schlag weiter. Trotz seines jungen Alters ist er ein wahrer Könner seines Faches: Slide of Hand nennt man die Feinmotorik der Hände bei Taschenspielertricks. Ob Karten, Tücher oder Bälle, er ließ alles verschwinden,  sich vermehren oder an ungewöhnlichen Orten wieder auftauchen.

zsmkk3

Gerhard Lattacher entführte die Zuschauer in die Welt der Zauberringe. Wie war das nochmal... wenn man sie aneinander schlägt,  sind sie ineinander verhakt? Oder doch nicht? Gerhard unterhielt nicht nur mit seinen Tricks, sondern erntete mit seiner Performance auch jede Menge Lacher.

zsmkk4

Nach einer kurzen Pause startete Claus Fox sein abwechslungsreiches Programm. Er bat eine junge Dame aus dem Publikum um Hilfe und versetzte mit seiner Luftballon Illusion jeden ins Staunen. Diese Luftballontiere sieht man definitiv nicht jeden Tag.

zsmkk5

Alex Ray,  seines Zeichens der beste Mentalmagier Österreichs und einer der Besten Europas, beehrte als Hauptact unsere Bühne. Er entführe uns auf eine Reise, die wohl jeden sprachlos zurück ließ. Wie macht er das bloß, daß er das Postkartenmotiv erkennt, die ein Fremder verkehrt in einen Händen hält? Oder die Kombination eines Zahlenschlosses eines Zuschauers "weiß". Alex Ray ist ein Meister seines Fachs.

Sollten Sie diesen wunderbaren Abend verpasst haben,  so haben Sie die Möglichkeit den Magier Club Klagenfurt am 5. Mai nochmals im VolXhaus bestaunen zu dürfen.
Karten dafür bekommen Sie hier: 2. Zaubershow des Magier Klub Klagenfurt

Pictures by Alexander Tscharre.

Review "Kabarett Cuvée goes Klagenfurt"

Kategorie:

Review "Kabarett Cuvée goes Klagenfurt"

Gestern feierte das bekannte Kabarett Cuvée seine Premiere im VolXhaus Klagenfurt. Die von Christine Teichmann initiierte Kabarett-Reihe begeistert mit stets wechselnden Gästen aus allen Bereichen des Kabarett.

Den Beginn machte David Scheid mit seinen einzigartigen DJ-Kabarett. Vom Zwitschern der Vögel (durch elegantes scratchen der Turntables) bis hin zu Loops mit Aufnahmen aus dem Publikum ist alles dabei. Die politischen Gegebenheiten in Österreich werden mit den verschiedenen Genres des RAP kombiniert und auch die Musikindustrie per se bleibt nicht verschont. Ein wahres Kabarett der Zukunft, dass die Generationen verbindet.

 kc1

Anschließend kam die begnadete Impro-Kabarettistin Magda Leeb zum Zug und begann sogleich mit einer Lobeshymmne auf den Klagenfurter Bahnhof inklusive dem Vergleich der ÖBB mit Glückskeksen. Besonders die sozialen Kontakte und deren Begleiter Pflichten, Vor- sowie Nachteile wurden auf humoristische Weise gemeinsam mit dem Publikum bearbeitet. Doch auch die Politik hielt kurz Einzug und besonders Herr Kikel und sein geliebtes Popcorn werden noch lange in Erinnerung bleiben.

 kc2

Nach einer kurzen Pause war auch schon Christine Teichmann, welche auch durch den Abend moderierte, an der Reihe und holte zu einem Querschlag durch die Politik Österreichs in Form diverser sportlicher Duelle aus. Das Highlight bildete die Schilderung des politischen Alltags im Schachduell.

 kc5

Als nächstes betrat Manuel Thalhammer die Bühne um aus dem Alltag eines Volksschullehrers zu berichten. Von der typischen Vorstellungsrunde bis hin zu Ballspielen wurden die Vor- sowie Nachteile des Lehrerdaseins inklusive diverser Klischees präsentiert. Doch auch die Hürden der Technik im fortgeschrittenen Alter wurden angesprochen, von der Teufelei der Smartphones bis hin zum Klassiker der Löschung des Internets, war alles vertreten.

 kc3

Den Abschluss machte Stefan Sterzinger. Der bekannte Wiener Musik-Kabarettist brillierte mit einer einzigartigen Performance. Gemeinsam mit dem Publikum wurden Lieder angestimmt, einerseits begleitet mit Akkordeon als auch amüsante A Cappella Stücke waren am Programm. Voll allgemeinen Lebensalltag bis hin zu den Problematiken längerer Beziehungen wurde alles auf die einzigartige Weise von Stefan Sterzinger verarbeitet.

kc4

 

Pictures by Alexander Tscharre.