Review "Lifestyle Clubbing"

volxhaus volkshausklagenfurt volxhausklagenfurt volxclubbing lifestyleclubbing dantethomas kopie

Am 8. September fand die erste Lifestyle Clubbing Party im VolXhaus statt.
Die LSR Corp. präsentierte an diesem Abend hochkarätige Stars, die man sonst nur aus dem Fernsehen oder von großen, internationalen Parties kennt.
Der Abend wurde mit DJ W/O Pants eröffnet, der die zahlreich erschienenen Partygäste mit einer gelungenen Mischung aus Deep House und Black Music zu überzeugen wusste.
volxhaus volkshausklagenfurt volxhausklagenfurt volxclubbing lifestyleclubbing dantethomas without pants

Die Tanzfläche war schnell gut gefüllt und die Drinks flossen in Strömen.
Doch jeder in der Venue wartete schon angespannt und voller Vorfreude auf den Hauptact des Abends. Die LSR Corp. konnte nämlich keinen geringeren als Mr. Dante Thomas für einen Showact verpflichten.
volxhaus volkshausklagenfurt volxhausklagenfurt volxclubbing lifestyleclubbing dantethomas drei
Der gebürtige Amerikaner konnte 2001 mit seinem Song „Miss California“ einen internationalen Hit landen und ist seitdem auf den Bühnen der Welt zu Hause.
Um Mitternacht war es dann endlich soweit: der Superstar erklomm gut gelaunt die Bühne und wurde frenetisch empfangen. Unterstützt von zwei bildhübschen und leicht bekleideten Tänzerinnen schmiss er einen Hit nach dem Anderen raus und ließ sich gebührend dafür feiern. Sein Hit „Miss California“ durfte dabei natürlich nicht fehlen und wurde von der Partycrowd lauthals mitgesungen.
volxhaus volkshausklagenfurt volxhausklagenfurt volxclubbing lifestyleclubbing dantethomas tobyRomeo
Von der Stimmung aufgeheizt, ging es für die Leute mit DJ MAPH in die nächste Runde. Der Kärntner brillierte mit seinem Stil aus Future Bass, Trap, Dancehall, und Bass House mit welchem er schon am Bloody Wonderland Festival viele Herzen gewann.
Last but not least durfte noch Toby Romeo aus Salzburg hinter die Plattenspieler springen und zeigen, was in ihm steckt. Der 16jährige ist ein wahres Naturtalent. Er hat ein unglaubliches Gefühl für Musik und produziert zudem seine Tracks auch noch selbst.
Das erste Lifestyle Clubbing hat seinem Namen alle Ehre gemacht und gerockt, was das Zeug hält.

Hier geht es zum Facebook-Fotoalbum