Am Samstag, dem 21. Juli, luden Baron Piepmatz und die KPÖ Kärnten zur Early Bucko Summer Show ins VolXhaus ein.

Jurij startete mit einer feinen Auswahl seiner Songs in den Abend. Seine im Reggae angelegten Nummern schreibt Jurij allesamt selbst. Das musikalische Multitalent spielte im Vorfeld alle Songs, die vorwiegend in slowenischer Sprache gehalten sind, im VolXhaus ein und gab sie dann live zum Besten. Die lebensbejahende Energie und Musik verbindet, man muss nicht zwingend verstehen, worüber gesungen wird, denn mit Beats und Tanz kann man die Gefühle perfekt transportieren, und das schaffte Jurij an diesem Abend ohne Probleme.

Der zweite Act des Abends war ein Quartett namens Solband. Mit ihrer persischen Rockmusik wussten sie von Anfang an zu punkten: Mit zwei klassischen Gitarren und einer Beatbox bewaffnet, knallten die Vier eine astreine Akustikshow raus. Von schwungvollen Songs bis zu sanften Tönen – das Vierergespann zog die Besucher schnell in ihren Bann. Die Early Bucko Summer Show war eine kulturelle Reise und eine Vielfalt, wie sie das VolXhaus gerne sieht, und das auch noch bei freiem Eintritt!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok