Am vergangenen Freitag konnte man im VolXhaus Klagenfurt einer besonderen Lesung bewohnen: Dagmar Sickl las Auszüge aus Ossi Hubers autobiographischen Werk „(M)ein Weg zum inneren Frieden“, der sein Werk auch musikalisch mit passenden Stücken begleitete.

IMG 4539da  IMG 4549oss

In seiner Autobiographie regt Ossi Huber zum Nachdenken an und führt zugleich auf einem spirituellen Weg durch Selbstreflexion hinter die Fassade des Lebens. Es ist die Erkenntnis, dass es die einfachen Dinge sind, auf die man sich berufen sollte und dass viele unglaubliche Veränderungen geschehen, wenn man sich Zeit für sich selbst nimmt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok