Review "Charleys Tante"

Charleys Tante

Vom 8. Juni bis 8. Juli präsentierte die Musicalfactory Kärnten in 9 Vorstellungen das bekannte Stück „Charleys Tante“ im VolXhaus. Das Stück von Brandon Thomas begeistert seit Generationen Jung und Alt.
Die Freunde Charley (Tamás Száraz) und Jacob (István Csiszár) verbringen ihre Ferien auf der „MS Brazilia“, dem Schiff von Jacobs Onkel Frank „Babbs“ Bamberger (Dirk Smits) und planen mit Hilfe einer kleinen Notlüge eine amouröse Verabredung mit Ihren Angebeteten, Amanda (Charlien Egger) und Kathrin (Peggy Forma). Gleichzeitig soll Charley auch seine, ihm bis dato unbekannte, Tante Donja Lucia D‘Alvadrez (Sabine Neibersch) kennenlernen, welche zugleich auch als Anstandsdame fungieren soll.
Als der Schwindel der Beiden, nämlich die „plötzlichen Absagen“ weiterer hochkarätiger Gäste in Form von Anrufen durch den Barkeeper des Schiffs, Alfonso D‘Spinosa (Johannes Petautschnig), auffliegt und zu allem Übel auch noch die Tante absagt sind die Mädchen außer sich und wollen das Schiff verlassen. In ihrer Not überreden Sie Babbs erpresserisch dazu, die Rolle der Tante zu übernehmen, da ihr Gepäck bereits an Bord ist.
Eine bizarre Achterbahnfahrt geistiger Purzelbäume nimmt volle Fahrt auf bis überraschend Charleys wirkliche Tante an Bord kommt und sich als weitere Tante Charleys vorstellt. In einem Vier Augen Gespräch scheint Sie Babbs, eine alte Jugendliebe von früher, zu durchschauen. Die falsche Tante verlässt kurz darauf das Schiff und die „MS Brazilia“ beginnt ihre Reise über den Amazonas, besonders Babbs ist über die Präsenz der weiteren Tante sehr erfreut.

chart001 1  charlet01