Hurra! Wir „quizzen“ wieder.
Wir übertragen am 26.06.2020 LIVE aus dem VolXhaus - Klagenfurt unsere beliebte Multiple Choice-Quizshow und ihr könnt von überall mitmachen, denn diesmal wird es interaktiv im Livestream mit jeder Menge Fragen aus dem Bereich Allgemeinwissen.
Wie interaktiv? Ja, Interaktiv.

Egal wo ihr seid, ihr braucht einfach nur einen Laptop, ein Smartphone oder ein anderes Endgerät mit einem aktuellen Browser.

Wie läufts das dann ab?
Unser Moderator führt euch durch den Abend. Gegen 20 Uhr starten wir unseren Livestream in allen bekannten sozialen Netzwerken und erklären euch dort detailliert, wie ihr am Quiz teilnehmen könnt. Vorab: Es ist ganz einfach, denn ihr ruft einfach eine bestimmte Webseite auf und gebt dort einen Code ein. Dann gebt ihr euch einen Spielernamen und wartet in der Quizlobby, bis unsere Technik das Quiz startet.

Warum live nicht gleich live ist und worauf ihr achten müsst:
Unser Livestream mit der Moderation wird technisch bedingt zeitversetzt zu den sozialen Netzwerken ausgestrahlt. Das bedeutetm dass alles, was ihr im Livestream seht und hört, schon vor 20 bis 40 Sekunden passiert ist.

WICHTIG: Sobald wir in der Technik das Quiz starten, seht ihr das als zuerst UND IN ECHTZEIT auf eurem Endgerät. Die Fragen und die auswählbaren Antworten sehen alle Mitspieler ZUGLEICH auf ihrem Gerät.

Deshalb ist die oberste Regel: So schnell wie möglich so richtig wie möglich antworten, denn die Beantwortungszeit fließt in die Wertung mit ein.

Okay, aber was ist, wenn ich die Moderation sehen will und mitquizzen will?
Technisch gesehen ist auch das möglich, indem du zwei Endgeräte verwendest. Eines zum Mitschauen und eines zum Mitspielen. Idealerweise überträgst du mit einem Endgerät via Chromecast, AppleTV oder SmartTV die Moderation auf deinen Fernseher und verwendest ein zweites Gerät zum Teilnehmen am Quiz.

Aha, das könnte lustig werden, aber gibt es auch was zu gewinnen?
Natürlich gibt es auch was zu gewinnen. Bei uns im VolXhaus könnt ihr Freikarten für unsere nächsten Events gewinnen.

Unser Moderator gibt das in der Anmoderation bekannt.

Es gilt natürlich: GEWONNENE FREIKARTEN (SOWEIT NICHT ANDERS ANGEGEBEN) GELTEN FÜR EVENTS IM VOLXHAUS KLAGENFURT, SÜDBAHNGÜRTEL 24, 9020 KLAGENFURT.
Die Preise können nicht in bar abgelöst werden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Spaß und fröhliches quizzen, möge der Hirnschmalz mit euch sein!

Facebook-Event

RealTalk Klagenfurt 15.02.2020

Vergangenen Samstag war es wieder so weit und es fand ein restlos ausverkaufter RealTalk im VolXhaus Klagenfurt statt. Der RealTalk ist ein Event, dass verändert und in 2 Phasen unterteilt ist. In der ersten Phase präsentieren 3 Sprecher in jeweils 15 Minuten ihre ganz persönlichen Inputs bevor das Publikum in der anschließenden 2 Phase auf Tuchfühlung mit den Sprechern gehen kann, um sich auszutauschen.

Den Beginn machte Katrin Stark, eine unglaubliche Frau die bereits jahrelang als selbstständige Unternehmerin bzw. Strategieberaterin aktiv war und aktuell in obersten Führungsebene bei Ringana tätig ist. Im Rahmen Ihres Inputs präsentierte Sie interessante Auszüge wie ein Erfolgsweg sein kann, betonte jedoch, dass dieser selten einfach ist sondern zumeist immer wieder von Rückschlägen geprägt ist, man muss also für seine Ziele kämpfen, sich selbst jedoch aber auch Schwächen eingestehen können und an sich selbst arbeiten um diese überwinden zu können.

 rt151

Im Anschluss kam Eva Saischegg auf die Bühne, eine äußerst erfolgreiche Bloggerin/Influencerin und Kraftsportlerin (Bikini Fitness Klasse). Sie entdeckte bereits sehr früh Instagram für sich, als das Medium in Österreich noch so gut wie gar nicht bekannt war und begann sich im weiteren Verlauf unter anderem auch für Kraftsport zu interessieren. Im Rahmen Ihres Vortrages erzählte Sie sehr viel von ihrem persönlichen Weg, den ersten größeren Erfolgen bis hin zu dem Zeitpunkt, als Sie sich entschied den Kraftsport nicht mehr als semiprofessionelles Hobby sondern als Vollzeitjob zu betreiben. Dabei ging Sie besonders auf den oft sehr unterschätzten Aufwand der Wettkampfvorbereitungen ein aber erklärte auch, wie man bei Rückschlägen nicht verzweifeln darf sondern seine Energie auf andere Bereiche umlenken und fokussieren muss.

 rt152

Nach einer kurzen Pause kamen wir auch schon zum letzten Sprecher des Abends, dem ehemaligen Eishockeyprofi und erfolgreichen Coach Dieter Kalt. Dabei präsentierte er die Grundzüge des Champions Mindset im Vergleich mit Bezug auf Profisport. So sollte der Weg zum Ziel stets in kleinere Schritte unterteilt werden und vor Allem sollte jede Handlung nach ihrer Sinnhaftigkeit bzw. dem langfristigen Sinn dahinter hinterfragt werden. Dabei beginnt alles mit den Bildern im Kopf, den Bildern die man von sich selbst hat und die sich mental manifestieren müssen, da ca. 90% unserer Handlungen auf unserem Unterbewusstsein basieren. Jeder kann sich selbst seinen Erfolgsweg schaffen, man kann auch einfach beginnen, indem man sich pro Tag 20 Minuten Zeit für sich selbst nimmt und jeden Tag 1% mehr leistet, da es vor allem die kleinen, marginalen Dinge sind, die den großen Unterschied ausmachen.

 rt153

Pictures by Alexander Tscharre.

Wenzel Beck Trio & Sarah‘s Soul

Am 7. Februar gastierte wieder Wenzel Beck mit Band im VolXhaus Klagenfurt, dieses mal mit Sarah‘s Soul, welche den Abend auch begannen. Die Formation rund um Sarah Hatzel-Neumaier begeisterte mit hausgemachter Musik voller Herz und Seele FÜR Herz und Seele. Persönliche Texte und Melodien gemischt mit musikalischer Meisterklasse begeisterten das Publikum.

wbt1

Gleich im Anschluss erklommen Wenzel Beck und Band die Bühne. Dieses mal mit Julia Hofer am Bass/Cello und Andreas Karall am Schlagzeug präsentierte Wenzel Beck abermals sein unglaubliches Potenzial. Mit modernem Pop der die Grenze zwischen Dialekt und englischer Sprache zerfließen lässt und vielseitigen Texten, von nachdenklich bis hin zu kritisch war alles mit dabei.

wbt2

Kabarett Cuvée goes Klagenfurt im Jänner 2020

Das erste Kabarett Cuvée heuer fand am 31. Jänner statt und wurde von Sonja Pikart eröffnet, die das Publikum sogleich auf eine wilde Reise, durch allerlei Abgründe, auf der Suche nach der eigenen Identität entführte. Natürlich inklusive der einen oder anderen Verwandlung in morbider Verpackung. Gleich im Anschluss wurde es mit Harald Pomper politisch musikalisch mit seiner unterhaltsamen Mischung aus Protestliedern mit dem einen oder anderen politisch satirischen Hintergrund. Vom Klimawandel bis zu den Heimatpartien war einiges vertreten.

kcj1  kcj2

Nach einer kurzen Pause wurde es auch schon Zeit für die heiß ersehnte politische Sportschau von und mit Christine Teichmann. Dieses Mal wurde der große Klimawettstreit zwischen Team Trump und Team Thunberg genauestens analysiert und herrlich kommentiert. Gleich darauf betrat Alex Lovrek die Bühne und entführte das Publikum auf eine spektakuläre Gedankenreise, die trotz bewegender und tiefgründiger Fragen (oder auch die „cerebrale Masturbation“) natürlich jugendfrei blieb. Zum Abschluss des kabarettistischen Jahresauftakts eroberten sich die Vaginas im Dirndl das Publikum. Von der musikalischen Aufklärung inkl. aller Fachtermini bis hin zu den wirklich wichtigen Fragen der weiblichen Sexualität war alles mit dabei und wurde auf musikalisch unterhaltsame Weise präsentiert samt liebevoll selbst gestalteten Kostümen.

kcj3  kcj4

kcj5

La Boum – Die Fete

Am 25. Januar wurde im VolXhaus Klagenfurt mit La Boum – Die Fete die heurige Konzertsaison eröffnet. Den Abend eröffnete Dji Keepa mit Ihren einzigartigen Stil „Mela“, einer Mischung aus poppigen Rocksteady vermischt mit arabisch/orientalischen Rhythmen, ein Erlebnis, dass sich nicht in Worte fassen lässt.

 lbb1

Gleich im Anschluss betraten UVA (Abk. und viele Andere) die Bühne und mischten das Publikum auf. Mit einer stimmungsvollen Mischung aus Songs der 80er Jahre gepaart mit eigenen Ideen entstanden individuelle rockige Kreationen, die das Publikum mitrissen.

 lbb2

Schließlich war es so weit und Vu Garde betraten die Bühne. Mit ihrem charakteristischen Musketeer Doom (einer Mischung aus Stoner, Doom, Blues und Heavy Rock) fesselten Sie das Publikum und brachten das VolXhaus zum Beben. Mit einem energiegeladenen Auftritt wurden Sie zum Höhepunkt des Abends.

 lbb3

Alle Bilder findet ihr in unserem Facebook-Fotoalbum

Am 11.1.2020 fand die erste Veranstaltung des neuen Jahres im VolXhaus statt – und es erlebte auch gleich eine Premiere: Mit dem NOWHERE Vintage Kilo Sale durften die alten Mauern erstmals als Mode-Location herhalten.

nowhere vintage kilo store volxhaus

Das Team von NOWHERE FASHION reiste mit über einer Tonne feinsten Vintage-Zwirns an, die zuerst einmal im VolXhaus aufgebaut werden musste. Wir geben zu: Wie schnell das ging und wie verändert der Publikumsraum auf einmal aussah, beeindruckte uns schon…

Um 14:00 war es dann soweit: Musikalisch von stimmigen Klängen begleitet, durften Freund*innen der Vintage Mode das VolXhaus stürmen und zum Kilopreis soviel shoppen, wie sie nur tragen konnten – und es kamen sehr viele, die ihrer Begeisterung für Mode im VolXhaus Ausdruck verliehen und auch die ein oder andere Fashionista aus dem Team wagte einen Streifzug durch den Vintage Chic und ging keineswegs leer aus.

Für uns war es ein gelungener Ausflug in die Welt der Vintage-Mode und wir freuen uns schon auf ein nächstes Mal, denn – SPOILERALARM! – das wird es geben. :)