Kabarett Cuvée goes Klagenfurt im November

Am 22. November gastierte Christine Teichmann wieder mit dem Kabarett Cuvée im VolXhaus Klagenfurt.

Den Abend eröffneten Marecek und Musner sogleich voller Wortwitz und unterhaltsamen Missverständnissen. Eine auf den ersten Blick hin chaotisch komplizierte Freundschaft steigerte sich bis hin zur Phantasiereise inklusive dem einen oder anderen Zweifel an der Phantasie. Gleich im Anschluss entführte Seppi Neubauer das Publikum auf eine unterhaltsame Safari durch die Gefahren des digitalen Zeitalters. Von simplen Phising-Mails bis hin zur Bitcoin-Erpressung war alles mit dabei.

kcn1  kcn2

Nach einer kurzen Pause analysierte Christine Teichmann in ihrer Sport-politischen Tagesschau gnadenlos die vorgezogenen Nationalratswahlen vom heurigen September. Anschließend eroberte sich Rudi Schöller, auch bekannt als der stumme Vormärz von Wir sind Kaiser, die Bühne und gab dem Publikum einige Kostproben seines aktuellen Programms „Vormärz spricht“. Zum Abschluss des Abends entführte Anja Kaller das Publikum auf eine turbulente Reise durch das alltägliche Lehrerdasein, von der lieben Not mit Sorgenkindern bis hin zur musikalischen Aufarbeitung als Selbsttherapie.

kcn3  kcn4  kcn5

Pictures by Alexander Tscharre.

Hier gehts zum Facebook Fotoalbum

RealTalk Klagenfurt – Ein Event, dass verändert

Am 17. November fand in einem ausverkauften VolXhaus Klagenfurt der erste RealTalk in Kärnten statt. Im Rahmen des RealTalk sind regelmäßig Experten, Trainer und Coaches zu Gast, welche in jeweils 15 Minuten lang ihre Erfahrungen und Erkenntnisse mit dem Publikum teilen und zu neuen Wegen inspirieren.

Zu Gast waren der Kabarettist und Comedy-Motivations-Speaker Timo Klösch, der engagierte Charity-Strongman Matthias Göth sowie der erfolgreiche Geschäftsmann und Erfinder der Uhrenmarke Jacques Lemans Alfred Riedl. In ihren jeweiligen Auftritten führten Sie das aufmerksam lauschende Publikum durch ihre Lebens- und Erfolgsgeschichte und gewährten Einblicke in ihr Erfolgsgeheimnis.

 realtalk1  realtalk2  realtalk3

Aufgelockert wurden die einzelnen Vorträge von einem interaktiven Quiz inkl. Gewinnspiel (je eine Damen/Herrenuhr von Jacques Lemans) sowie dem begnadeten Magier Christoph Kulmer.

 realtalk4   realtalk5

Hier gehts zum Facebook- Fotoalbum.

Disastrous Murmur and Friends: Stop rocking - start dying

Zu Allerseelen ging im VolXhaus Klagenfurt eine Ära zu Ende. Disastrous Murmur präsentierten ihr neues Album “Santo Subito“ und gaben zugleich ihr Abschiedskonzert, um sich in den (Live)ruhestand zu verabschieden. Als Support waren Fallen Utopia und Erebos mit dabei.

Fallen Utopia eröffneten den Abend und heizten dem bereits großem Publikum ordentlich ein. Mit neuem Line-Up und einer energiegeladenen Performance begeisterten Sie die Menge. Im Anschluss kam Erebos auf die Bühne und gab sogleich Vollgas. Ordentlich Druck und harte Riffs heizten der stetig wachsende Menge nochmal richtig ein ehe Sie die Bühne an die Altmeister übergaben.

 fallenutopia  erebos

Als schließlich Disastrous Murmur die Bühne betraten gab es kein Halten mehr. Das Publikum begab sich bereits ab dem ersten Takt auf eine Reise der Ekstase und bei donnernden Drums, wilden Riffs und einer genialen Mischung alter als auch neuer Songs stieg die Feierlaune ins Unermessliche. Nach über 1,5 Stunden inklusive einer ohrenbetäubenden Zugabe verneigte sich Disastrous Murmur ein letztes Mal vor ihrem Publikum.

disastrous1

Hier gehts zum Facebook-Album für noch mehr Fotos!

Steck dir deine Sorgen an den Hut

In 5 ausverkauften Vorstellungen entführte die Musicalfactory Kärnten das Publikum im VolXhaus Klagenfurt auf eine schillernde Reise zurück in die 70er Jahre. Dirk Smits, Sabine Neibersch, Andreas Nessmann und Peggy Forma präsentierten einen bunt gemischten Abend voller Musik, köstlicher Sketche und erheiternder Videos. Von Klassikern wie „Anita“ über „Amarillo“ und „Griechischer Wein“ bis hin zu „Das kleine Beisl“ war alles mit dabei.

hut1  hut2

Mit „Paloma Blanca“, „Tür an Tür mit Alice“ und „Mississippi“ wurde es international auf einer Reise der Erinnerungen und Gefühle. Energiegeladen mit Liebe zum Detail wurde das Publikum zum mitsingen und tanzen verführt. Unter Standing Ovations durfte natürlich auch nicht der Song des Abends fehlen, mit „Steck dir deine Sorgen an den Hut“ inklusive einer, seitens des Publikums lautstark geforderten, Zugabe klang die Reise zurück in die 70er aus.

hut3  hut4

Pictures by Ingo Webernig.

Kabarett Cuvée goes Klagenfurt im September

kabarett cuvee september
Am 28. September gastierte wieder das erfrischend unterhaltsame Kabarett Cuvée im VolXhaus Klagenfurt. Christine Teichmann führte durch den Abend mit vier hochkarätigen Acts, natürlich inklusive ihres legendären Politsportreports.

Den Abend eröffnete Christoph Fritz mit einer Reise durch sein Heranwachsen in einem kleinen Dorf, wo die Uhren noch anders ticken. Vom Lobbyismus der Raiffeisenbank und des einzigen Zebrastreifens bis hin zur niederösterreichischen Dreifaltigkeit, auf der brillanten Reise bis zur Gegenwart wird schonungslos resümiert. Anschließend präsentierten die Menopausen ein bunt gemischtes Programm gewürzt voller Selbsterkenntnis, Sarkasmus und weiser Lebenserfahrung, unter anderem mit der Erkenntnis, wie viel mehr Freude man mit dem Ehemann nach dem Tod als Diamant haben kann.

Nach der Pause begeisterte Christine Teichmann das Publikum mit ihrem aktuellen Politsportreport zur Nationalratswahl 2019. Gleich darauf kam die Poetryslamerin Janea Hansen auf die Bühne und präsentierte drei ihrer Texte abwechselnd mit den besten ihrer Tweets. Als Schmankerl durfte das Publikum mittels Zahlen (1-60) die vorgelesenen Tweets selbst aussuchen. Zum Abschluss des Abends brachten die Tinge Tangel Boobs die Lachmuskeln des Publikums nochmals an ihre Grenzen. Rotzig frech und voller Wahrheit durchspielten Sie die verschiedensten Situationen des Lebens und zeigten zugleich, wie variabel die gleichen Kommentare in mehreren Szenarien sein können.

DAMENWAHL – Heiß und Fettig

Am 13. September präsentierte die DAMENWAHL im VolXhaus Klagenfurt ihr neues Programm „Heiß und Fettig“. Die Damen entführten das Publikum einen Abend lang auf Streifzüge durch die Kleider- und Kühlschränke der Frau von Welt, ganz dem Namen treu wurde es heiß und fettig, denn niemand wurde verschont, allen voran nicht die Lachmuskeln der Gäste.
Sonja Steger und Karin Koncsik verzauberten mit Ihren unterhaltsamen und doch berührenden Chansons während Eva Brislinger dem Publikum eine handverlesene Auswahl ihrer Texte präsentierte, natürlich inklusive Hansi dem Vampir. Musikalisch begleiteten Alenka Piotrowicz (Cello) und Tatjana Pichler (Piano) durch den Abend.

dw1  dw2