volxhaus volkshaus klagenfurt mam march against monsanto schilder und transparente workshop header

Am Sonntag, den 03.05.2015, gab es ab 13:00 Uhr einen Schilder- und Transparente-Workshop zum March Against Monsanto Klagenfurt, welcher heuer wieder am 23.05.2015 stattfindet. 

Ab ca. 13:45 Uhr ging es dann schon an die Bastelei, bei der Eltern und auch Kinder gleichermaßen Spaß hatten. Es wurde gemalt, gezeichnet, gelacht und auch diskutiert und es entstanden farbenfrohe wie auch aussagekräftige Schilder und Transparente.

Die Veranstaltung fand gegen 17:00 Uhr ihr Ende.

Hier noch ein paar Eindrücke:

volxhaus volkshaus klagenfurt mam march against monsanto schilder und transparente workshop 1volxhaus volkshaus klagenfurt mam march against monsanto schilder und transparente workshop 2volxhaus volkshaus klagenfurt mam march against monsanto schilder und transparente workshop 3

volxhaus volkshaus klagenfurt felix strasser fahren sie niemals untergrundbahn

Populärwissenschaftlicher Vortrag

Textmontage und Schauspiel: Felix Strasser

Inszenierung: Yulia Izmaylova

Eine Produktion von VADA (Verein zur Anregung des dramatischen Appetits)

Das VADA-affine Publikum kennt bereits aus zahlreichen collagierten Theaterabenden den absurden Monolog von Daniil Charms „Ich möchte Ihnen einen Vorfall erzählen...":

Beginnen wir direkt bei der Geburt.

Offen gesagt: Patrulevs Tochter wurde an einem Sonnabend geboren. Bezeichnen wir diese Tochter der Einfachheit halber mit dem lateinischen Buchstaben M. Nachdem wir diese Tochter mit dem lateinischen Buchstaben M bezeichnet haben, stellen wir fest:

1. Zwei Arme, zwei Beine, besondere Anzeichen keine.

2. Die Ohren verfügen über dasselbe wie die Augen.

3. Laufen ist ein Verb, das auf Fuß lautet.

4. Fühlen ist ein Verb, das auf Hand lautet.

5. Einen Schnurrbart haben kann nur ein Sohn.

6. Mit dem Hinterkopf kann man nicht sehen, was an der Wand hängt.

17. Beachten Sie bitte, daß nach der sechs die siebzehn kommt.

Nun liegt diese cerebrale Tour de Force erstmals in einer abendfüllenden Fassung vor:

Felix Strasser referiert frei nach Daniil Charms, Anton Tschechow, Nikolaj Gogol, Leonid Lipavskij, Raoul Hausmann und anderen Autoren über die brennendsten Fragen des Lebens oder des Spulwurms und erörtert detailliert, warum man niemals mit der Untergrundbahn fahren sollten.

Hauptpreis beim großen Publikums-Wettbewerb: Wer dem Vortrag von Anfang bis Ende folgen kann, darf - trotz Entrichtung des vollen Eintrittsgeldes - früher nach Hause gehen.

volxhaus volkshaus klagenfurt sph bandcontest enter the void header

Am 18.04.2015 war der SPH Bandcontest mit einer Vorrunden-Veranstaltung zu Gast im VolXhaus Klagenfurt - im Schlepptau: 5 junge Bands, welche ihre Würdigkeit beweisen wollen, eine Runde weiterzukommen.

Ab 19:00 Uhr startete der Einlass und ab 20:15 Uhr ging es für die Bands bereits ans Eingemachte, nämlich ihr Live-Auftritt vor Jury und Publikum, mit 30 Minuten Spielzeit.

Die erste Band des Abends war "DeLorean", hier der Link zum YouTube-Video von der Veranstaltung:

https://www.youtube.com/watch?v=Lntv461O_64

Danach durften "Flint Aims" dem Publikum einheizen, hier der Link:

https://www.youtube.com/watch?v=Msdx5oJK0F8

Als drittes gaben "High Voltage" ihr Können zum Besten, hier der Link:

https://www.youtube.com/watch?v=vRvJugOEzi4

Als Nummer 4 kamen "Enter The Void", die den Sieg des Abends für sich entscheiden konnten, hier der Link:

https://www.youtube.com/watch?v=Ni4aALXSBWc

Und zum Schluss durfte die fünfte Band des Abends, "Sylos", das Publikum zum Toben bringen, hier der Link:

https://www.youtube.com/watch?v=-oBll39hjss

Um ca. 0:00 Uhr wurden dann die Publikumsstimmen und die Jurywertungen ausgezählt und schon standen die ersten drei Plätze fest:

Platz 3 - "Sylos"

Platz 2 - "Flint Aims"

Platz 1 - "Enter The Void"

Das VolXhaus Klagenfurt gratuliert nochmals allen Teilnehmern am SPH Bandcontest für ihren Mut, ihr Können und ihren Spaß, den sie an diesem Abend mit allen Gästen teilen konnten.

Vielen Dank an dieser Stelle noch an WeAppU für die Videoaufnahme und -bearbeitung!

Hier noch ein paar Eindrücke von der Veranstaltung:

volxhaus volkshaus klagenfurt sph bandcontest delorean back to the music 2volxhaus volkshaus klagenfurt sph bandcontest flint aims 2volxhaus volkshaus klagenfurt sph bandcontest high voltage villach 1volxhaus volkshaus klagenfurt sph bandcontest sylos 4volxhaus volkshaus klagenfurt sph bandcontest finale jury 5

volxhaus volkshaus klagenfurt ciconia instrumental post rock spain header

Am 17.04.2015 durfte das VolXhaus Klagenfurt CICONIA - Instrumental Post-Rock aus Spanien, mit ihrem aktuellen Album "The Moon Sessions", begrüßen.

Der Einlass erfolgte um 20:00 Uhr wie geplant, CICONIA startete um 21:15 Uhr. Mit ihren treibenden Riffs, perfekt gespielten Soli, langsamen instrumentalen Balladen bis hin zu hämmernden Double-Bass-Beats und Arrangements zeigten CICONIA ihr perfektes Spiel von Anfang an. Jedem einzelnen Mitglied von CICONiA war das Spielen mit Herz und Seele, ihrer großen Liebe zur Musik, anzusehen.

Wie ein perfekt abgestimmtes Orchester spielten sie ihr "The Moon Sessions" Album und begeisterten das Publikum bis ca. 22:45 Uhr.

Hier noch ein kleines Video vom Auftritt (danke an WeAppU für die Videoaufnahme und -bearbeitung):

https://www.youtube.com/watch?v=mJwojazrAIg

Hier ein paar Bilder von ihrem Auftritt:

volxhaus volkshaus klagenfurt ciconia instrumental post rock spain 1volxhaus volkshaus klagenfurt ciconia instrumental post rock spain 2volxhaus volkshaus klagenfurt ciconia instrumental post rock spain 3

KulturIstAbgesagtKlagenfurt am Wörthersee: Volxhaus | Jetzt ist die Katze aus dem Sack.
"Obwohl dem Volxhaus - Volkshaus Klagenfurt/Ljudski dom Celovec seitens des Landes die Förderung heute abgesagt wurde, unterstützt die VolXcrew die Aktion ‪#‎kulturistabgesagt‬!
Das VolXhaus Klagenfurt stellt seine Räumlichkeiten kostenlos für die Aktion #kulturistabgesagt zur Verfügung!
"Nach intensiven Gesprächen mit der VolXcrew haben wir entschlossen etwas gegen die Abwanderung zu tun und stellen unsere Räumlichkeiten kostenlos (auf eigenes wirtschaftliches Risiko) zur Verfügung." so auf der Facebook Fanseite die Ankündigung.
Mit anderen Worten, Veranstalter, Künstler sowie auch ganze Bands werden herzlich eingeladen, ihre Veranstaltung auf intuition.at einzutragen und sich dafür zu bewerben. Aus den Bewerbern werden dann per Zufallsprinzip ein paar Veranstaltungen gezogen. Diese werden schriftlich verständigt und können dann ihr Event inklussive Technik im VolXhaus veranstalten. Das Team des VolXhauses, kurz VolXCrew, steht für weitere Fragen jederzeit zur Verfügung und beantwortet gerne alle Anfragen.Genaueres wird demnächst auf der Homepage bekannt gegeben.

Fragen an die #kulturistabgesagt
Fragen an die VolXCrew
Anmeldungsformular für Veranstalter

volxhaus volkshaus klagenfurt buch13 volxliteratur 7 header

Am 07.04.2015 lud Gerald Eschenauer, Obmann des Vereins Buch13, bereits zum 7. Mal zur VolX:Literatur ins VolXhaus Klagenfurt. 

Angelika Hödl, Obfrau der IG KiKK, eröffnete den Abend mit einer Zusammenfassung Ihrer Basisdatenerhebung zur freien Kunst- und Kulturszene in Kärnten.

Anschließend gab Josef-Hubert Murer, der an diesem Abend unveröffentlichte Werke las, sein Werk "Barbie hat Tollwut" zum Besten, welches zuvor von den Gästen ausgewählt wurde.

Als zweiten Leser des Abends konnte Buch13 Gerhard Benigni begrüßen, welcher aus seinem Werk "Fertigteilparkettboden im Niedrigenergiereihenhaus" vorlas - niemand wurde verschont, schon gar nicht... die Kirche!

Hier ein paar Bilder zu der Veranstaltung:

volxhaus volkshaus klagenfurt buch13 volxliteratur 7 1volxhaus volkshaus klagenfurt buch13 volxliteratur 7 2volxhaus volkshaus klagenfurt buch13 volxliteratur 7 3