joessas maria gabriel weihnachtskabarett agentur herkules mario kuttnig drei engel engolo

Am 8., 15. und 20. Dezember brachte Mario Kuttnig sein Weihnachtskabarett Jössas Maria und Gabriel erneut auf die Bühne des VolXhaus. Im Jahr 2015 feierte das Stück Premiere bei uns im Haus, und daher war es uns ein besonderes Fest, Mario und sein Team abermals bei uns begrüßen zu dürfen.
Mario Kuttnig erzählte die Weihnachtsgeschichte neu, Reloaded quasi - in Zeiten von Facebook und Checkfelix.
Mit Engeln, die "followern", aber nicht dem Stern, sondern dem Navi.
Eine Geschichte, die mit einer Freundschaftsanfrage beginnt und in Fifty Shades of Angels gipfelt. Gabriel ist es, der Maria auf Wolke 7 schweben lässt, für eine heiße Nacht lang zumindest. Für den Rest sorgt der Zimmermann. Nein, nicht der Eduard. Der Andere.
Ein Witz folgte dem Anderen, Kuttnig mit seiner gewohnt lockeren Art involvierte das Publikum in seine Shows.

joessas maria gabriel weihnachtskabarett agentur herkules mario kuttnig drei engel engolo sonja steger karin koncsik

Als besonderes Zuckerl waren die drei Drei Engel für Gabriel, Karin Koncsik, Sonja Steger und Tatjana Pichler, mit an Board, die allerseits bekannte Weihnachtslieder aus dem Englischen ins Deutsche übersetzten und diese in ihrem Chanson Style zum Besten brachten.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxkultur russischer kulturverband weihnachtsfeier snegurotschka theater kinder alle

Am 17. Dezember durften wir zum ersten Mal den Russischen Kulturverband bei uns im VolXhaus begrüßen.
Die Kinder und Mütter verzauberten die Gäste mit der Aufführung des russischen Märchens "Snegurotschka". In der Geschichte geht es um Väterchen Frost, der mit Hilfe seiner hübschen Enkelin Snegurotschka das Weihnachtsfest vorbereitet. Zusammen mit zwei Helfern, zwei Schneemännern, macht sich das Schneemädchen auf in den Wald um das neue Jahr abzuholen, während dessen sich Väterchen Frost um die Geschenke kümmert.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxkultur russischer kulturverband weihnachtsfeier snegurotschka theater kinder moderation

Doch im Wald wohnt die böse Hexe Baba Jaga, die Besuch von ihrer Enkelin Jozhka hat.
Jozhka möchte unbedingt, wie Snegurotschka, Väterchen Frost helfen, doch der lehnt die Dienste dankend ab, da er schon so viele helfende Hände hat.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxkultur russischer kulturverband weihnachtsfeier snegurotschka theater kinder bühne

Jozhka ist tief getroffen und schmiedet mit der bösen Hexe einen Plan: zusammen verzaubern die die Schneemänner und Snegurotschka mit einem Zauberkamm. Sie vergisst ihren Namen und ihre Tätigkeit bei Väterchen Frost.
Jozhka nimmt ihren Platz ein und sucht nun an ihrer Stelle das neue Jahr.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxkultur russischer kulturverband weihnachtsfeier snegurotschka theater kinder

Nach unzähligen Abenteuern geht die Geschichte natürlich gut aus und Väterchen Frost verteilt die Geschenke an die Kinder und die böse Hexe mit ihrer Enkelin besinnen sich und feiern das neue Jahr in Frieden zusammen.
Mit wundervollen Kostümen und mit viel Liebe zum Detail würde das Stück komplett in Russisch dem zahlreich erschienenen Publikum vorgetragen.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxart tschernobyl benefiz ausstellung atyp alex mandl kinderwiege

Unter dem Titel "TSCHERNOBYL | Wo Kinderbetten strahlen und Hotdogs bellen" fand im Zeitraum vom 27.11. bis 03.12. die erste Vernissage im VolXhaus statt.
Fotograf und Initiator der Ausstellung, Alex Mandl, ist vorallem für seine Mischung aus provokativer Kunst, die zum Nachdenken anregen soll, bekannt.
Der Trip nach Prypjat wurde spontan mit einem befreundeten Kollegen organisiert, da Beide schon seid langem von der Reise nach Tschernobyl fasziniert waren.
Alex Mandl, der auch unter dem Pseudonym aTyp (http://www.atyp.media) bekannt ist, zeigte großformatige Schwarz-Weissfotografien, die bedrückend und zugleich zynisch wirkten.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxart tschernobyl benefiz ausstellung atyp alex mandl besucher

Impressionen vom Kernkraftwerk, der Geisterstadt Prypjat selbst, dem Krankenhaus, und dem immer wieder auftauchendem Smiley-Gesicht.
Mandl war selbst jeden Tag anwesend, führte durch die Ausstellung und erzählte von seinen Erfahrungen in Tschernobyl. Er beantwortete Fragen zum Trip selbst, zu seinen Fotos (die man auch erwerben konnte), seinen Ideen und seinem Leben als Berufsfotograf.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxart tschernobyl benefiz ausstellung atyp alex mandl theater

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxart tschernobyl benefiz ausstellung atyp alex mandl riesenrad

Alle Einnahmen dieser Ausstellung gingen direkt an das Charity Projekt "Obdachlosen Hospiz – Westbahnhoffnung" in Villach zu Gute. Alex Mandl setzt sich persönlich für dieses Projekt ein und freute sich, mit dieser Ausstellung direkt vor der eigenen Haustür etwas Gutes tun zu können.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxtanz path to flow breakdance battle all

 

Breakdance ist eine ursprünglich auf der Straße getanzte Tanzform, die als Teil der Hip-Hop-Bewegung in New York der frühen 1970er Jahre entstanden ist.
Dieser Tanzstil erfordert eine hohe Disziplin von den Tänzern, die oft über athletische Fähigkeiten verfügen und wissen, wie sie ihren Körper gekonnt zur Musik einsetzen müssen.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxtanz path to flow breakdance battle action

Am 25. November fand die erste Path to the Flow Jam Session im VolXhaus statt.
Beim Kids Breakdance Battle, welches von Mogli FunkyMonkez Valentin und seinem Team vom Balletzentrum Klagenfurt ins Leben gerufen wurde, kämpften Gruppen verschiedensten Alters um den Titel ihrer jeweiligen Altersgruppe.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxtanz path to flow breakdance battle crowd

Es wurden 1 gegen 1 Battles geboten, unter 13 und unter 16 Jahre sowie eine 5 gegen 5 Allstyles Battle. Getanzt wurde in einem sogenannten Circle, einem Kreis aus Mitstreitern in dessen Mitte sich die Kontrahenten mit ihren Tanzeinlagen battlen.
Mit DJ Bürgermasta aus Graz konnte man einen tollen Live Act für die Auftritte der Kids gewinnen. Er würzte die energiegeladenen Shows der Kids mit fetten Beats und ließ das Publikum abfeiern.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxtanz path to flow breakdance battle team

Dr.Ill aus Wien, Editorpedi aus Klagenfurt und BGirl Sina aus Innsbruck stellten an diesem Abend die Jury und hatten das schwere Los die Besten der Besten zu küren.
Nach vielen, außergewöhnlichen Tanzeinlagen konnten sich bboy scheggia bei den unter 13 Kids durchsetzen, bboy marox nahm den Titel bei den unter 16jährigen mit nach Hause und die Gewinner des Allstyle Battles ging an das Team Germany.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxtanz path to flow breakdance battle winner

Es war schön zu sehen, daß Breakdance nicht nur in den 80ern und 90ern in war, sondern auch heute noch seine Anhänger und Liebhaber findet.

Hier geht es zum Facebook-Album

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxmusic hanzel und gretyl satanic germanik tour 2017 blackmetal metal itsyourvolxhaus

 

Vor 2 Jahren stapften die beiden New Yorker HANZEL & GRETYL zum ersten Mal durch unsere Tür des VolXhaus und stellten unsere Welt ziemlich auf den Kopf. Als nun bekannt wurde, daß das Duo abermals Europa unsicher machen wird, gab es für uns nur eine Variante: buchen und die Urgesteine zurück auf unsere Bühne befördern.
Am 11.11.2017 war es nun endlich soweit. Die Klagenfurter Jungs von MACHTWERK eröffneten den Reigen und heizten dem zahlreich erschienenen Publikum so richtig ein. Mit fettem Bass und grölenden Gitarren wussten die Deutschrockrebellen von Anfang an zu überzeugen.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxmusic hanzel und gretyl satanic germanik tour 2017 machtwerk deutschrock band

Von der Stimmung frenetisch angeheizt, erklomm nach einer kurzen Umbauphase der heiß ersehnte Mainact die Bühne.
Hanzel in kurzen Hosen, Plateuschuhen, seiner unverwechselbaren Totenkopfmaske und dem Stahlhelm und Gretyl im sexy schwarzen Outfit, Lederweste und Baphometprints auf den Ärmeln ließen sich von den Fans gebührend feiern. Zur Überraschung von Vielen hatten die New Yorker dieses Mal einen Schlagzeuger im Schlepptau. Ein blutjunger Kerl aus Hamburg, den sie kurzerhand der dortigen Vorband ausgespannt haben und mit auf Tour nahmen.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxmusic hanzel und gretyl satanic germanik tour 2017 blackmetal metal drummer

Yannick, den man ohne Umschweife als "Animal" hinter den Drums bezeichnen kann, ergänzte die ohnehin schon geladene Show von Hanzel & Gretyl und brachte mit seinem energiegeladenen Stil das VolXhaus zum kochen.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxmusic hanzel und gretyl satanic germanik tour 2017 blackmetal metal vas kallas

Vas und Kaizer aka Hanzel & Gretyl wussten gekonnt das Publikum zum abfeiern zu bringen. Der Set war ein gelungener Mix aus alten und neuen Songs. Die Rockermeute sang lauthals mit, reichte den Beiden auf der Bühne ein Hopfengetränk nach dem Anderen und der Kaizer interagierte mit den Feiernden ohne Berührungsängste.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxmusic hanzel und gretyl satanic germanik tour 2017 blackmetal metal kyzer loopy

Hanzel & Gretyl haben Klagenfurt's Metalherz erobert und auch Klagenfurt hat einen speziellen Platz in den Herzen der Beiden.
Nach der Show stand die Band noch für Fotos, Autogrammwünsche und dem einen oder anderen Plausch dem Publikum zur Verfügung und ließen den Abend genüsslich ausklingen.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxmusic hanzel und gretyl satanic germanik tour 2017 blackmetal metal band

Alle Bilder findet ihr im Facebook-Album

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxtanz women art high school musical showJPG

Der Basketballer Troy Bolton befindet sich mit seinen Eltern im Urlaub. Am Silvesterabend besucht er eine Party, auf der er mit Gabriella Montez an einem Karaoke-Wettbewerb teilnehmen muss. Nach einem zögerlichen Beginn legen beide ihre Scheu ab und singen gemeinsam das Lied "Start of Something New". Nach dem Auftritt tauschen sie ihre Handynummern und verlieren sich jedoch aus den Augen.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxtanz women art high school musical liebe

Als die Schule wieder beginnt, treffen sich Troy und Gabriella wieder. Troy ist der Kapitän des Basketballteams Wildcats der Schule, das die Chance auf die Meisterschaft hat. Als bekannt wird, dass der Kapitän des Basketballteams etwas Neues, nämlich die Hauptrolle in dem Schulmusical, ausprobiert, laufen die Dinge aus dem Ruder. Troys bester Freund befürchtet, dass das Basketballteam auseinanderbricht. Freunde des Paares beschließen die Beiden gegeneinander auszuspielen.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxtanz women art high school musical kids

Doch es kommt Anders als gedacht: die Beiden stürzen sich voller Elan in das Musical, was nicht zuletzt auch deren Freunde begeistert und in den Bann zieht. Mit Liebe zum Detail und großartigen Tanzeinlagen haben das Team von WoMen Art den Disney Klassiker auf die VolXhaus Bühne gebracht und das Publikum feierte die kleinen und etwas
größeren Tanzstars mit Standing Ovations.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxtanz women art high school musical alle

Hier geht es zum Facebook-Fotoalbum