fbpx

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxmusic electronic fallout anniversary schattenwelt massenhysterie reaper djtumor mike tzulan

10 Jahre zogen ins Land... 10 Jahre Electronic Fallout, und kein bisschen leise.
Im Jahre 2007 wurde das alternative electronic Musicfest ins Leben gerufen, und am Samstag den 02.09.2017 feierte man mit Pauken und Trompeten das 10jährige Bestehen.

Die Veranstalter ließen es sich nicht nehmen, zwei hochkarätige Künstler für diesen speziellen Abend zu buchen.
Den Abend eröffnete die Wiener Band MASSENHYSTERIE. Mit ihrem analogen Sound und ihren anzüglichen Textpassagen hatten sie das Publikum von Anfang an in Griff. Die hübsche Frontfrau erschien als sexy Nonne auf der Bühne – welches später durch ein Lackoutfit ersetzt wurde, ihre Backgroundsängerin im knappen Latexoutfit ergänzte das optische Highlight.
volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxmusic electronic fallout anniversary schattenwelt massenhysterie

Die Ladies holten sich für einen Song einen jungen Herren aus der Menge auf die Bühne, versohlten ihm mit Peitschen und „Erwachsenenspielzeug“ spielerisch den Hintern und machten ihn zum Sklaven ihrer Showeinlange. Ihr gleichnamiger Hit „Massenhysterie“ sowie der 90er Jahre Klassiker „1-2-Polizei“ fanden bei den tanzwütigen Goth großen Anklang.

Nach den Ladies erklomm ein Herr aus der Schweiz die Bühne des VolXhaus: DJ REAPER.
DJ Reaper ist seid mehr als 25 Jahren im Geschäft und stand mit 2 Laptops und 2 Keyboards auf der Bühne. Er spielte nicht nur alle seine Songs live, nein, er brachte es auch noch zu Stande, großartige Visuals auf die Leinwand zu zaubern. Der Kerl ist ein wahres Multitalent.
volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxmusic electronic fallout anniversary schattenwelt reaper

Mit seinem treibenden Beats feuerte er die Menge an, füllte in Null Komma Nichts den Tanzboden mit Leuten und ließ sie nicht mehr aus seinem Bann.
Nach den beiden Liveacts versorgten die DJ´s Mike Tzulan und DJ Tumor die Liebhaber der düsten Musik noch bis in die frühen Morgenstunden mit tanzbarer Musik.
Das Electronic Fallout ist und bleibt ein Hotspot für Gothics und Leute, die sich in der elektronischen Musik heimisch fühlen.

Hier geht es zu den Bildern im Facebook Album

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok