volxhaus volkshaus klagenfurt volxmusic desert night savanah minus green krpl stoner rock header
Am 22. Oktober wurde das Volxhaus in einen Stoner Rock Palast verwandelt, denn das „Desert Night“ hatte bei uns Premiere.

Egal ob Psychedelic, Doom, Power oder Stoner Rock, an diesem Abend blieben keine Wünsche offen.

Savanah aus Graz erklommen als Erstes die Stage und zogen die zahlreich erschienene Masse mit ihrem treibenden Bass, ihren angriffslustigen Riffs und energiegeladener Performance gleich in ihren Bann.

Als zweite Band des Abends waren die dreiköpfige Kombo namens KPRL an der Reihe. Die Grazer sind spezialisiert auf eine Mischung aus Doom, Metal Psychedelic und klassischem Stoner Rock. Die anwesende Meute schwang das Tanzbein und lies sich von der Power und den Metal Riffs der Drei bis in die frühen Morgenstunden mitreißen.

Die Wiener Jungs rund im Minus Green waren die Headliner des Abends. Trotz des erst kurzen Bestehens, die Band wurde 2014 aus der Taufe gehoben, beeindruckten die Vier mit ihrem Instrumental Sound auf ganzer Länge. Mit im Gepäck hatten sie ihr Debutalbum, welches durch melodisch-atmosphärische Klängen besticht.

Wer auf tiefgestimmte Gitarren, schleppende Drums und meditativen, jamlastigen Stoner Rock abfährt, der hat definitiv was verpasst.

volxhaus volkshaus klagenfurt volxmusic desert night krpl volxhaus volkshaus klagenfurt volxmusic desert night minus green volxhaus volkshaus klagenfurt volxmusic desert night savanah


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok