Review "Der Liftverweigerer"

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt bühnek der liftverweigerer
Der Liftverweigerer

Am 26. und 27. Oktober sowie am 03. November durften wir die ARGE Bühne K mit ihrem Solo Theater Projekt "Der Liftverweigerer" unter der Regie von Christina Jonke mit Herbert Murero als Darsteller und Sabine Chantzaras am Klavier bei uns im VolXhaus Klagenfurt begrüßen.

Zum Stück:

Sein ganzes Leben fährt er schon mit dem alten Lift. Besonders jetzt, da sein Hund gestorben ist und ihm das Alleinsein bewusst wird, ist der Lift (er nennt ihn liebevoll Enok) mehr denn je wie ein Freund geworden, dem man bis zum 7. Stock Vieles erzählen kann. Aber nun soll er Treppen steigen, da ihm Bewegung not tut, rät ihm sein Arzt. Doch mit wem soll er, als ärztlich verordneter Liftverweigerer, nun reden?

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt bühnek der liftverweigerer herbert murero

Der alte Mann erzählt mit einem gehörigen Schuss Selbstironie von seinem Leben ohne seinen Hund, auf der Suche nach neuen Begegnungen und Gesprächspartnern bei Beerdigungen und Hochzeiten.

Der Liftverweigerer - ein witzig-skurriler Monolog über die Einsamkeit des Alters und über die Anonymität des modernen Großstadtlebens.

Was als Szenische Lesung geplant war, wurde durch den Ehrgeiz und die Hingabe von Herbert Murero als Liftverweigerer und der musikalischen Unterstützung von Sabine Chantzaras zu einem humorvoll und bittersüßen Solo-Theater-Erlebnis, das einen in seinen Bann zieht und einen selbst überlegen lässt, welch guter Freund ein Lift in schweren Zeiten doch sein kann. Wünschen wir uns manchmal nicht auch einen so guten Zuhörer wie Enok...?

Alle Bilder zur Aufführung findet man in HIER oder auf Facebook HIER.