Review VolXBattle Level 2.2

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxbattle level2 round2 spectaclesheep concreteeden volxteam

Raus aus dem Regen und rein in das VolXhaus, war das Motto am 5.11.2016.

Es ging in die zweite Runde des VolXBattle, und der Gong ertönte an diesem Abend für die New Metal Formation Concrete Eden und die Pop-Punk-Rock Band Spectacle Sheep.

Concrete Eden starteten in den Abend und machten von Anfang an keine Gefangenen. Nu Metal im Stile der 2000er. Harte Riffs, wummernder Bass, treibende Drums und ein Mix aus sprech- und melodiösem Gesang machen diese Grazer Band zu einem tollen Live Erlebnis. Die vier Jungs wissen das Publikum in ihre Show zu integrieren und sie in ihren Bann zu ziehen.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxbattle level2 round2 concreteeden

Nach einer kurzen Umbauphase war es dann Zeit für Knup. „Knup“ fragt ihr euch? So betiteln Spectacle Sheep liebevoll ihren Musikstil: „Punk rückwärts gespielt“. Die vierköpfige Truppe rund um die charmante Sängerin Claudia, wussten mit ihrem Mix aus Punk-Pop und kommerziellen Rock von Beginn an zu begeistern. Der Schlagzeuger im Dino-Outfit, die rockige Lady im Vordergrund: es war nicht nur für die Ohren ein Genuss.

volxhaus volkshaus volxhausklagenfurt volxbattle level2 round2 spectaclesheep

Nach der Performance beider Bands zog sich die Jury zurück. Nach der Auszählung des Publikumvotings und der Punktevergabe der Jury stand am Ende des Abends ein Gewinner fest. Gratulation an Concrete Eden.

Doch wie ihr bereits wisst, ist noch nichts entschieden. Die nächsten 2 Wochen könnt ihr für euren Favoriten online voten und somit das Ergebnis in eure Richtung beeinflussen.

Den Link für das Voting findet ihr hier:

http://www.volxbattle.at/voting-2-2.html

Mehr Bilder findet ihr in unserer Bildergalerie oder auch auf Facebook.